banner
Heim / Blog / Nissan V8 ute und Sunny EV gehören zu den Konzepten auf der SEMA
Blog

Nissan V8 ute und Sunny EV gehören zu den Konzepten auf der SEMA

Apr 15, 2023Apr 15, 2023

Auf der SEMA Show in Las Vegas gibt es normalerweise einige verrückte Konzepte, und Nissan hat uns dieses Jahr sicherlich mit einem Sechsfach neuer Showcars ​​verwöhnt. Es umfasst Elektro-, Hochleistungs- und Geländefahrzeuge, von denen Nissan sagt, dass sie „Besitzer dazu inspirieren werden, ihre eigenen Fahrzeuge für ein neues Maß an Spannung zu individualisieren“.

Eines der neuen Konzepte basiert auf dem vollelektrischen Nissan Ariya, der einem „Woodie“-Makeover unterzogen wurde. Nissan behauptet, es handele sich um einen Surfwagon im kalifornischen Stil, der als Ariya Surfwagon-Konzept bezeichnet wird und einen Vorgeschmack darauf gibt, wie die individuelle Gestaltung von Elektroautos in der Zukunft aussehen könnte.

Der Surfwagon verfügt über eine maßgefertigte Vinylfolie mit Holzverkleidung, Chrom-Außenverkleidung, Weißwandreifen, 20-Zoll-Räder und einen maßgefertigten Dachträger für Surfbretter. Trotz des wilden Aussehens behauptet Nissan, dass das Konzept den gesamten Nutzen und die Funktionalität des Standardautos beibehält.

An anderer Stelle wurde der Nissan Sunny Pick-up von 1987 mit der Kraft des Leaf ins 21. Jahrhundert gebracht. Bei der Umrüstung wird eine 40-kWh-Batterie mit 110 kW und 320 Nm Drehmoment eingebaut, was bedeutet, dass das Konzept mehr als die dreifache Leistung des Originals hat.

Die Liste der Modifikationen ist umfassend. Nissan hat es irgendwie geschafft, das werkseitig originale Schaltgetriebe mit dem Elektromotor zu verbinden, es gibt ein „Hakosuka“-Skyline-Bodykit, es verwendet eine maßgeschneiderte Antriebswelle, außerdem gibt es LED-Scheinwerfer, Hochleistungsblattfedern, 17-Zoll-Rotiform-Räder usw ein Nissan 240SX-Vorderradaufhängungsumbau.

Nissans mittelgroßer Pick-up für den amerikanischen Markt ist der Frontier. Das Nismo Off-Road Frontier V8-Konzept ist eine ziemlich extreme Interpretation davon und verfügt über einen 5,6-Liter-V8, eine maßgeschneiderte Breitspurfederung mit Bilstein-Stoßdämpfern und ein Wide-Body-Kit mit Kohlefaser-Frontflügeln.

Another Frontier wurde verwendet, um das Frontier Street Truck Project zu erstellen. Es handelt sich um einen tiefergelegten Truck, der von der Truck-Szene der 1990er Jahre in den USA inspiriert ist. Es verfügt über eine individuelle Federung, eine breite Karosserie, einen MagnaFlow-Auspuff ab Kat, Alcantara-Polsterung und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Nissans Untermarke für Hochleistungsautos, NISMO, hat zahlreiche neue Zubehörteile für den neuen Sportwagen Z Coupé entwickelt. Die Liste umfasst NISMO-Gewindefahrwerke, Federbeindome, Sturzlenker, Traktionsarme und Spurstangenköpfe. Außerdem gibt es ein NISMO-Big-Brake-Kit und neue 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Außerdem gibt es einen überarbeiteten Kaltlufteinlass, einen Edelstahlauspuff sowie einen Kupplungs- und Schwungradsatz, der für bis zu 597 kW und 1019 Nm Drehmoment ausgelegt ist.

Auf der SEMA wird auch das öffentliche Debüt des neuen Nissan Z GT4 stattfinden – eines neuen Rennwagens, der 2023 im GT-Rennsport auf der ganzen Welt antreten wird.

Alastair Crooks

Alastair Crooks